031 747 72 26 (bei Todesfällen 079 461 54 91) pfarramt@pfarrei-boesingen.ch

Liebe Mitchristinnen, liebe Mitchristen

In dieser schwierigen Zeit der Corona-Krise sind wir angehalten Zuhause zu bleiben und das öffentliche Leben zu meiden. Unsere Gottesdienste und Anlässe sind vorläufig bis 30. April 2020 abgesagt.

Sie sollen wissen, dass wir besonders auch in dieser aussergewöhnlichen Situation für Sie da sind. Wir bleiben im telefonischen Gespräch, in Gedanken und im Gebet miteinander verbunden.

Scheuen Sie sich nicht, anzurufen, wenn sie Hilfe benötigen oder einfach nur einen Gesprächspartner suchen.

In dieser Krisensituation sind wir tagsüber (nicht nur bei Todesfällen) über folgende Nummer für sie erreichbar: 079/461 54 91

Das Pfarramt ist weiterhin von Dienstag – Donnerstag von 8.00 Uhr – 11.30 Uhr mit einer Person besetzt.

In Kriegszeiten waren die Kirchen Zufluchtsorte. Im Gebet versammelt, schöpften die Menschen in der Gemeinschaft Kraft und Hoffnung. In der jetzigen Krise ist es untersagt, gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Aber gerade in dieser Ausnahmesituation brauchen wir die Hoffnung und das Vertrauen auf Gott.

Die katholische Kirche Deutschfreiburg überträgt deshalb mit der Unterstützung von Rega–Sense jeden Tag live einen Gottesdienst unter Ausschluss der Öffentlichkeit aus der Kirche Rechthalten (anzuschauen über Rega-TV oder Livestream via Internet www.diocese-lgf.ch/de).

Montag – Samstag: 18.00 Uhr – 19.00 Uhr 

Sonntag: 10.00 Uhr – 11. 00 Uhr / 18.00 Uhr – 18.30 Uhr (Rosenkranz)

Unsere Pfarrkirche in Bösingen bleibt auch weiterhin für das persönliche Gebet und für Momente der Stille für Sie offen.

Ab 4./5. April (Palmsonntag) dürfen Sie gesegnete Palmzweige mit Nachhause nehmen. Gesegnete Heimosterkerzen stehen für den Preis von Fr. 10.00 für Sie in der Kirche bereit. Auf Wunsch liefern wir diese auch Nachhause. Bitte melden Sie sich!

Die Schweizer Bischofskonferenz und evangelisch-reformierte Kirche ruft die Bevölkerung auf, jeden Donnerstag, um 20.00 Uhr eine Kerze auf den Fenstersimsen zu entzünden und zu beten. Am Gründonnerstag werden zum Abendgebet um 20 Uhr alle Glocken der beiden Kirchen läuten, ebenso am Ostersonntag. Mit diesem Zeichen der Hoffnung und Verbundenheit können wir uns gegenseitig Kraft und Mut zusprechen. Macht alle mit!

Aktuelle Mitteilungen finden Sie auf unserer Homepage: www.pfarrei-boesingen.ch

Von Herzen wünsche ich Ihnen viel Kraft und Gottvertrauen, damit wir gemeinsam diese Krise überstehen. Bleiben Sie gesund!

Anita Imwinkelried

 

 

 

 

X