031 747 72 26 (bei Todesfällen 079 461 54 91) pfarramt@pfarrei-boesingen.ch

Messen zum Gedenken von Verstorbenen

Messen zum Gedenken von Verstorbenen

Messen zum Gedenken von Verstorbenen

Dreissigster

Ungefähr dreissig Tage nach dem Tod wird in einer Vorabendmesse oder am Sonntagsgottesdienst an den Verstorbenen gedacht.

Jahrzeit

*Zahlungen für  Jahrzeitmessen kommen Werken der Missionen zugute.

Anlässlich der Vorabendmesse (Samstag) oder im Sonntagsgottesdienst wird die Jahrzeitmesse zum Gedenken des Verstorbenen gefeiert. Die Reservation muss jährlich bis spätestens zum 5. Tag des Vormonats beim Pfarrsekretariat erfolgen zusammen mit der Zahlung von CHF 10.-*.

Bitte geben sie das gewünschte Messdatum, Namen, Vornamen und letzte Adresse des Verstorbenen an.

Stiftmessen

*Zahlungen für Stiftmessen kommen Werken der Missionen zugute.

Stiftmessen werden in der Vorabendmesse (Samstag) oder im Sonntagsdienst zum Gedenken des Verstorbenen gefeiert, zum ersten Mal ein Jahr nach seinem Tod.

Die Meldung erfolgt für die folgenden zehn oder zwanzig Jahre einmalig beim Pfarrsekretariat zusammen mit der Zahlung von CHF 250.- bzw. CHF 500.-*.

X